Geothermie-Potenziale in Niedersachsen: Daten der Förderindustrie fließen in neue LBEG-Kartenserie ein

Wärme und Energie aus tiefer Geothermie gelten seit langem als eine zukunftsweisende Technologie der Energiewende. Eine neue virtuelle Kartenserie des niedersächsischen Landesamts für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zeigt Gesteinsschichten in Norddeutschland, die gute Voraussetzungen für die Gewinnung von Erdwärme bieten. Diese Karten beruhen unter anderem auf geowissenschaftlichen Daten der Förderindustrie.

Der BVEG setzt sich dafür ein, die Potenziale der Erdwärme-Nutzung in Niedersachsen zu heben, bringt neben eigenen Datenbeständen auch die jahrzehntelange Erfahrung mit Tiefbohrungen ein und engagiert sich innerhalb des Geothermieforums Niedersachsen. So könnten beispielsweise auch bestehende Erdgas- und Erdölbohrungen genutzt werden, um klimafreundliche Geoenergie zu gewinnen.

Die folgende Grafik zeigt, wie Tiefe Geothermie funktioniert:

Weitere Hintergründe und Wissenswertes zum Thema finden Sie im LBEG-Bericht „Zahlen und Fakten zur Tiefengeothermie in Niedersachsen 2019“.

Zurück